Als Krebs sind Sie sich Ihrer Reize bewusst und verwirren, umgarnen und beherrschen Ihr Gegenüber gern. Sie können unglaublich besitzergreifend sein, schenken dafür aber auch eine Menge. Zum Beispiel totale Hingabe – oder etwas, das danach aussieht, denn eigentlich besitzen Sie einen unabhängigen Geist.

Außerdem verfügen Sie über eine gehörige Portion Ehrgeiz, Geschäftssinn und ein Händchen für Geldangelegenheiten. Haben Sie den Eindruck, dass andere sich gern bei Ihnen ausweinen? Kein Wunder, Ihr Einfühlungsvermögen ist nämlich bemerkenswert, ebenso Ihre Fähigkeit zu trösten.

Sie bekommen fast alles unter einen Hut: wahrscheinlich sind Sie erfolgsverwöhnt im Beruf, im Hobby und nicht zuletzt in der Liebe. Bei einem derartigen Gefühlsreichtum müssen Sie und Ihre Umwelt allerdings in Kauf nehmen, dass Sie zu ausgeprägten Launen neigen.

Dies wird ein ganz besonderes Jahr. Wenn Sie noch irgendwelche Wünsche offen haben, werden sie jetzt bestimmt wahr. Daran sind Sie selbst nicht unbeteiligt: Sie haben einen besonderen Zugang zu verschütteten Sehnsüchten, können Ihre Fantasie, Begeisterungsfähigkeit und Kreativität aktivieren.

Ab April sind Sie besonders motiviert, vielleicht schlagen Sie jetzt einen Lebensweg ein, der Sie wirklich tief befriedigt: ausgelöst durch eine symbolträchtige Begegnung oder ein Angebot, das Sie anregt, neue Prioritäten zu setzen.

Diese Begegnung kann Sie aber auch emotional unglaublich berühren. Beziehungen, die jetzt wachsen, sind tief und haben fast etwas Magisches. Trotzdem sollten Sie in Herzensangelegenheiten zwischen April und Juni nichts überstürzen.

Lassen Sie sich und Ihrem Partner Zeit, gehen Sie äußerst behutsam vor und verschrecken Sie ihn nicht. Ab Juli kommt auch noch das nötige Quäntchen Glück dazu. Ein kleiner Zufall kann plötzlich alles ganz einfach machen, und bis Oktober gelingt Ihnen dann fast alles.

Vorausgesetzt, Sie warten nicht selbstgefällig darauf, dass Ihnen die gebratenen Tauben in den Mund fliegen. Setzen Sie sich für Ihre Wünsche ein, und zeigen Sie auch ein bisschen Dankbarkeit, wenn’s geklappt hat.

Und: Seien Sie im Sommer ein wenig disziplinierter beim Genießen. Im Juni sorgt eine Sonnenfinsternis für enorme Schubkraft.

Jetzt ist die richtige Zeit für Neuanfänge. Gegen Jahresende hilft Ihnen dann eine Mondfinsternis, Vergangenem die rechte Bedeutung beizumessen.

2018 ist für Sie ein Jahr bedeutsamer Veränderungen und bewusster Entscheidungen.

Bis April sollten Sie Ihre Ziele neu definieren und da einen Schlussstrich ziehen, wo Sie sich verbissen haben, Energie vergeuden und nicht vorwärts kommen. Leider könnten sich in dieser nicht einfachen Phase auch zwischenmenschliche Beziehungen als Enttäuschung erweisen.

Aber Sie lassen los und werden dafür belohnt, weil andere, wichtigere Beziehungen beginnen. Mit ihnen wandelt sich Ihr Freundeskreis. Sie lernen jetzt, Wünsche konkret in die Tat umzusetzen und endlich mal mehr an sich selbst zu denken.

Sie haben andere Interessen und setzen andere Schwerpunkte. Außerdem finden Sie eine vernünftigere Einstellung zur Arbeit, beuten sich nicht mehr aus, fühlen sich schnell auch körperlich besser, und weil Sie liebevoll zu sich selbst sind, gewinnt Ihre Partnerschaft an Zärtlichkeit und Harmonie.

Von April bis Juni neigen Sie aber zu Launen: mal wollen Sie Nähe und Leidenschaft, mal verstecken Sie sich vor der ganzen Welt und fristen ein karges Einzelgängerdasein. Vielleicht brauchen Sie einfach eine kleine Pause, denn Sie spüren, dass ganz schön was auf Sie zukommt: viel Bewegung, jede Menge Chancen. Dazu brauchen Sie Kraft.

Ab September öffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Die Erfüllung utopischer Wünsche rückt plötzlich in greifbare Nähe – ein beruflicher Neustart, ein Sabbatjahr, eine Weltreise, eine neue Liebe oder der glückliche Rückzug ins Private.

Keine Hektik. Sie können es jetzt eigentlich ganz ruhig angehen lassen. Die Dinge laufen so gut wie von allein. Bis zum Mai geht es bei Ihnen auf allen Ebenen langsam, aber sicher vorwärts. Was Sie jetzt beginnen, wird Ihnen ganz bestimmt eine Weile erhalten bleiben und übersteht ohne Zweifel auch die eine oder andere kleine Krise.

Im Job sind Sie hoch konzentriert, selbst wenn es um Kleinigkeiten geht, auf die andere keine Lust haben, und verfügen über so viel Fleiß und Disziplin, dass eigentlich jeder neben Ihnen aussieht wie ein alter Faulpelz.

Das bleibt nicht lange unbeachtet. Aber seien Sie vorsichtig: Ihr Privatleben könnte von der Erfolgswelle unterspült werden und so lange zu kurz kommen, bis Ihr Partner sich nur noch vage erinnert, wie Sie aussehen.

Im Mai, Juni oder Juli droht der offene Konflikt. Steuern Sie rechtzeitig dagegen und vernachlässigen Sie weder Ihren Partner noch sich selbst. Gehen Sie aus sich raus, lassen Sie sich von der guten Laune und vom Überschwang anderer anstecken und mitreißen, seien Sie aufgeschlossen für neues Denken. Dann beschert Ihnen der Frühsommer ein paar subtile, aber wichtige Aha-Erlebnisse. Seien Sie trotzdem behutsam.

Reißen Sie nicht gleich alle Brücken hinter sich ein, und sammeln Sie gegen Ende des Jahres lieber erst mal Kräfte. Denn 2018 wird ein Jahr, in dem Sie langsam den Weg ebnen für große Veränderungen, die auf Sie einstürmen werden. Sie treffen Menschen, die ganz anders denken, aber mit ihren Ansichten Türen zu einer total neuen Welt aufstoßen.

Kommentar verfassen